Ihre Stromrechnung im Detail

Ihre Stromrechnung gestaltet Repower nach den Vorschriften des Stromversorgungsgesetzes, Strom VG, Art. 12.

Auf Seite 1 Ihrer Stromrechnung finden Sie eine Zusammenfassung der Kosten für Ihr Objekt sowie den Einzahlungsschein, ausser auf E-Rechnungen oder beim Lastschriftverfahren. Falls Sie für mehrere Objekte eine Rechnung erhalten, finden Sie hier das Gesamttotal.

Der Seite 2 entnehmen Sie alle Details und die verschiedenen Positionen Ihres Objektes, nach den Vorschriften des Energiegesetzes aufgeschlüsselt. Die Netzkosten werden getrennt von den Energiekosten aufgelistet: Die Energielieferung bezeichnet die eigentliche elektrische Energie. Die Netznutzung umfasst den Gebrauch der Netzinfrastruktur, um die Elektrizität vom Kraftwerk zur Kundschaft zu liefern.
 
Die Abschlussrechnung basiert auf der an Ihrem Objekt bzw. der Messstelle vorgenommenen Ablesung. Sie erhalten Anfang und Mitte Jahr eine Abschlussrechnung. Erfolgt die Ablesung ausserhalb der normalen Bezugsperiode, beispielsweise auf Ihren Wunsch, erhalten Sie ebenfalls eine Abschlussrechnung.

Teilrechnungen erhalten Sie zwischen Ihren definitiven Abschlussrechnungen, im Februar, Mai, August und November. Der Betrag einer Teilrechnung beläuft sich auf ca. einen Viertel eines Jahresbetrages. Der Betrag wird anhand Ihrer Kosten in der Vorjahresperiode berechnet. Die Teilrechnungen werden in der folgenden Abschlussrechnung vom Total abgezogen.

 

Beispielhafter Aufbau einer Stromrechnung