Nachhaltigkeit


Repower verpflichtet sich im Unternehmensleitbild zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Mitwelt. Diesem Grundsatz entsprechend gelten beispielsweise im Bereich der Umwelt und der Arbeitssicherheit strenge Vorgaben.

«Repower strebt eine Produktion aus 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen an.»

Eckpfeiler der Strategie 2025 von Repower

Sicherheits- und Umweltmanagement

Repower hat in der Schweiz am 14. Juni 2005 ein Umweltmanagementsystem und am 23. November 2008 ein Managementsystem für den Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz eingeführt und wendet diese nach ISO 14001:2004 / OHSAS 18001:2007 an. Repower engagiert sich für ein verantwortungsvolles und faires Handeln gegenüber Gesellschaft und Umwelt und für eine ehrliche und offene Information der Öffentlichkeit.

 

Arbeitsschutz- und Umweltpolitik von Repower in der Schweiz

Unternehmensführung

Wir verstehen die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden und der Umwelt als integralen Bestandteil der gesamten Unternehmensführung.

 

Kontinuierliche Verbesserung

Im Wissen, dass sämtliche unternehmerischen Tätigkeiten Auswirkungen auf die Mitarbeitenden und die Umwelt zur Folge haben, verpflichten wir uns, diese zu kontrollieren und soweit möglich kontinuierlich zu verbessern.

 

Recht

Wir erfüllen die gesetzlichen Bestimmungen und verfolgen systematisch und vorausschauend die Änderungen in der Gesetzgebung.

 

Öffentlichkeit, Kunden, Mitarbeitende

Wir führen eine offene Kommunikation und wollen in den Bereichen Arbeits- und Umweltschutz ein fortschrittliches Unternehmen der Branche sein.

Wir setzen uns ein für die Sicherheit von Mitarbeitenden, Kunden und Besuchern in unserem Betrieb.

Wir stellen mittels stufengerechter Ausbildung und Sensibilisierung sicher, dass sich unsere Mitarbeitenden der Verantwortung gegenüber der Umwelt sowie im Bereich Arbeitsschutz bewusst sind und dass sie dementsprechend handeln. Zudem stellen wir eine zweckmässige Arbeits- und Arbeitsplatzausrüstung zur Verfügung.

 

Betrieb und Materialwirtschaft
Wir wollen durch die zweckmässige Planung von Projekten, Instandhaltungsarbeiten und Betriebsabläufen die negativen Auswirkungen auf die Mitarbeitenden und die Umwelt so gering wie möglich halten.

Die Wahl der Materialien und Mittel treffen wir auch unter Betrachtung des gesamten Lebenszyklus.

;