Du hast die Qual der Wahl.

Repower bietet Ausbildungen in sieben verschiedenen Lehrberufen, verteilt auf unterschiedliche Regionen des Kantons Graubünden. Informiere dich hier über die Inhalte der einzelnen Ausbildungen.

Wir bieten dir einen powervollen Einstieg in die Berufswelt. Du hast die Wahl zwischen unterschiedlichen Lehrberufen.

Aufgaben

  • Mitarbeit in einem Planungsbüro
  • Zeichnen und Bearbeiten von Planungsunterlagen für Neubauten, Erneuerungen und Sanierungen
  • Erstellen von zweidimensionalen technischen Plänen (Grundrisse, Schnitte und Seitenansichten) mittels CAD
  • Anfertigen von Handskizzen während Besprechungen oder Baustellenbesuchen
  • Erstellen von 3D-Visualisiereungen von Plänen und Anfertigen einfacher Modelle aus Karton oder Holz
  • Zusammenarbeit mit Ingenieuren, Architekten oder Raumplanern

Anforderungen

  • Sekundarschulabschluss (u.U. guter Realschulabschluss)
  • Gute Leistungen in Mathematik, Geometrie und technischem Zeichnen
  • Gutes Vorstellungsvermögen, exakte und gründliche Arbeitsweise
  • Geduld und Ausdauer für Detailarbeiten
  • Gespür für Formen, Farben und Materialien
  • Neugierig und entdeckungsfreudig

Lehrdauer

  • 4 Jahre

Ausbildungsort

  • Poschiavo

Aufgaben

  • Planung, Programmierung und Bau von elektrischen Steuerungen und Maschinen sowie automatisierten Anlagen
  • Montage und Verdrahtung der Schaltschränke und Inbetriebnahme der automatisierten Anlagen
  • Ausführung von Instandhaltungsarbeiten und Störungsbehebung bei Produktionsanlagen
  • Beherrschung eines breiten Technikgebietes von der Mechanik über Elektronik bis zur Informatik
  • Mögliche Vertiefungsrichtungen ab dem 3. Lehrjahr
    • Leitsysteme projektieren, programmieren und in Betrieb nehmen
    • SPS projektieren, programmieren und in Betrieb nehmen
    • Elektrische Steuerungen bauen und prüfen (inkl. Schutzeinrichtungen parametrieren)

Anforderungen

  • Guter Sekundarschulabschluss (u.U. sehr guter Realschulabschluss)
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Freude an Elektrotechnik und handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen und exakte Arbeitsweise
  • Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Lehrdauer

  • 4 Jahre

Ausbildungsort

  • Poschiavo/Domat Ems (1. & 2. Lehrjahr bei emax)

Aufgaben

  • Bau, Betrieb und Unterhalt des Stromnetzes
  • Verlegen von Kabelleitungen und Erstellen von Freileitungen
  • Bau, Betrieb und Unterhalt der elektrischen und technischen Einrichtungen in Unterwerken, Transformatorenstationen und Verteilkabinen
  • Bau und Unterhalt an der öffentlichen Beleuchtung
  • Arbeiten mit Plangrundlagen und elektronischen Schemas

Anforderungen

  • Real- oder Sekundarschulabschluss
  • Gute Leistungen in Mathematik, Geometrie und Physik
  • Technisches Verständnis
  • Freude an handwerklicher Arbeit im Freien
  • Schwindelfrei, körperliche Fitness
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Keine Farbsehstörung

Lehrdauer

  • 3 Jahre

Ausbildungsort

  • Küblis, Landquart, Ilanz / Disentis, Bever, Poschiavo

Marco W., Lernender Netzelektriker - «Bei der Arbeit auf dem Strommasten sieht man die Welt mit ganz anderen Augen.»

Eine handwerkliche Ausbildung im Freien stand bei mir schon immer zuoberst auf der Wunschliste. In der Ausbildung zum Netzelektriker ist nicht nur mein handwerkliches Geschick gefragt – auch mein Interesse für Technik kommt zum Zug. Oft sind wir in den Repower-Unterwerken unterwegs oder arbeiten an Kabelleitungen oder Verteilkabinen. Besonders stolz war ich, als ich mich am Bau der neuen Strassenbeleuchtung in unserem Quartier beteiligen konnte.

Wenn ich bei Arbeiten unsicher bin, darf ich auf das Wissen von erfahrenen Kollegen zurückgreifen. So lerne ich Tag für Tag viel Neues dazu. Besonders viel Spass macht es mir, wenn ich mithelfen kann, Störungen im Netz oder an technischen Einrichtungen zu beseitigen.


Aufgaben

  • Erstellen von Konstruktionszeichnungen für die Ausführung von Energieverteilanlagen
  • Planen der elektrischen Ausrüstung von Produktions- und Energieverteilanlagen
  • Erstellen von Prinzip- und Stromlaufschemata
  • Planen von öffentlichen Beleuchtungs- und Steuerungsanlage
  • Planen von Anlagen der Energienutzung
  • Praktikum in den Bereichen Energieverteilung und Energienutzung

Anforderungen

  • Sekundarschulabschluss
  • Gute Leistungen in Geometrie, Mathematik und Physik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sinn für technische Zusammenhänge
  • Sauberes und exaktes Arbeiten

Lehrdauer

  • 4 Jahre

Ausbildungsort

  • Ilanz, Poschiavo

Aufgaben

  • Anfertigen von Maschinenteilen mittels modernen CNC-Maschinen oder Fräs- und Drehmaschinen
  • Herstellen von Prototypen und Einzelteilen für Produktionsanlagen
  • Produktion von Werkstücken aus Metallen und Kunststoffen
  • Programmieren und Bedienen der computergesteuerten Werkzeugmaschine
  • Montage und Inbetriebnahme von Geräten, Anlagen und Maschinen zur Stromproduktion (z.B. Turbinen und Generatoren)
  • Störungsbehebung, lnstandhaltungsarbeiten und Durchführung von Revisionen
  • Zeichnen mit AutoCAD, Mithilfe bei der Konstruktion von Neuanlagen und Projekten

Anforderungen

  • Guter Real- oder Sekundarschulabschluss 
  • Gute Leistungen in Mathematik und Physik
  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen und logisches
  • Denkvermögen Exakte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Körperlich belastbar

Lehrdauer

  • 4 Jahre

Ausbildungsort

  • Poschiavo, Küblis

 

Reto K., Lernender Polymechaniker - «Von der Zeichnung bis zum fertigen Maschinenteil – in Zukunft werde ich Ersatzteile für unsere Generatoren selbständig herstellen können.»

Präzises Arbeiten und ein hohes Verständnis  für Mechanik – das sind meine Stärken. In der Ausbildung zum Polymechaniker sind diese Eigenschaften wichtige Voraussetzungen. Unsere Produktionsanlagen bestehen aus vielen Einzelteilen, die bei Revisionen zum Teil ersetzt werden müssen.

Mittels modernen CNC-Maschinen fertigen wir Maschinenteile an, kontrollieren sie mit Messinstrumenten und bauen sie dann fachgerecht ein. Meine Betreuer nehmen sich bei Fragen viel Zeit für mich. Deshalb bin ich rundum mit meiner Ausbildung und Repower zufrieden.

Aufgaben

  • Installation und Konfiguration von Hard- und Software
  • Betreuung von Servern und Netzwerken
  • Überprüfung von Switches, Routern und anderen Netzwerkkomponenten
  • Monitoring von Netzwerkdiensten
  • Gewährleistung von Support
  • Durchführung von Benutzerschulungen und Erstellung von entsprechenden Handbüchern 

Anforderungen

  • Sekundarschulabschluss
  • Gute Englischkenntnisse, gute Leistungen in Mathematik
  • Freude an der Arbeit mit Computern
  • Logisches und abstraktes Denkvermögen
  • Rasche Auffassungsgabe, exakte Denk- und Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit, Geduld und Ausdauer
  • Teamfähigkeit

Lehrdauer

  • 4 Jahre

Ausbildungsort

  • Poschiavo/Samedan (1. und 2. Lehrjahr beim Informatik Ausbildungszentrum Engadin)

 

Der Bewerbungsprozess läuft über das Informatik Ausbildungszentrum Engadin (IAE). Bewerbungen und Schnupperlehranfragen sind direkt an das IAE (www.ia-engadin.ch) zu richten.

E- oder M-Profil

Aufgaben

  • Verfassen von Korrespondenz in Deutsch, Italienisch und Englisch
  • Administrative Aufgaben (z.B. Briefe und Protokolle schreiben, Materialbestellungen)
  • Empfangs- und Sekretariatsarbeiten, Bedienung der Telefonzentrale
  • Postverkehr inkl. Versand
  • Erstellen von Grafiken und Statistiken
  • Mithilfe in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Mithilfe bei der Organisation von Anlässen
  • Beratung von Kunde

Anforderungen

  • Guter Sekundarschulabschluss
  • Sprachliche Gewandtheit
  • Freude am Arbeiten mit dem Computer
  • Gute Leistungen in Mathematik, Deutsch, Englisch und Italienisch
  • Kontaktfreudigkeit/Organisationstalent
  • Sinn für Zahlen 

Lehrdauer

  • 3 Jahre

Ausbildungsort

  • Poschiavo, Landquart

 

Moreno C., Lernender Kaufmann - «Soll ich später ins Marketing? Ins Personal oder doch zu den Finanzen? Schön, dass ich bereits während meiner Ausbildung einen Einblick in verschiedene Arbeitsbereiche erhalte.» 

Meine Ausbildung zum Kaufmann bereitet mir viel Freude. Die Arbeiten sind sehr interessant und abwechslungsreich. Vor allem werde ich während meiner ganzen Ausbildung in verschiedenen Bereichen von Repower eingesetzt. Dies hilft mir, die Zusammenhänge der einzelnen Abteilungen zu verstehen. Mir werden schnell Aufgaben übertragen, die ich selbstständig ausführen darf. Meine Werkzeuge sind der Computer und das Telefon. Bei Fragen oder Problemen kann ich mich jederzeit an den zuständigen Ausbildner wenden und bekomme Hilfe und Unterstützung.

Zurzeit bin ich im Marketing tätig und unterstütze unsere Eventmanagerin bei der Planung und Durchführung von Messen und Veranstaltungen. Ich fühle mich bei Repower richtig wohl.

Success Story - Lehre als Kaufmann bei Repower


Bewerbungstipps

Zu deiner Bewerbung gehören: 

  • Motivationsschreiben/Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto, Hobbies, absolvierte Schnupperlehren, Referenzen
  • Sämtliche bereits vorhandenen Schulzeugnisse der Oberstufe
  • Eignungstest Multicheck (www.multicheck.ch) oder Basic-check (www.basic-check.ch)

 

Wir achten bei der Auswahl von Lernenden auf:

 

  • Darstellung und Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen
  • Schulische Leistung sowie Lern-, Arbeits- und Sozialverhalten
  • Arbeitshaltung sowie das Betragen während der bei uns zu absolvierenden bzw. absolvierten Schnupperlehre
  • Resultat des Eignungstests Multicheck oder Basic-check
  • Referenzen der Lehrpersonen
  • Tagebuch deiner Schnupperlehre
  • Auftreten, Interesse und Motivation beim Vorstellungsgespräch

Haben wir dein Interesse geweckt?

Melde dich einfach und kurz über das folgende Formular und wir schicken dir weitere Informationen zu den einzelnen Lehrberufen. 

Kontaktformular

Standorte

Ob in Poschiavo, Ilanz, Bever oder Landquart: 

Auf unserer Lehrstellenkarte siehst du eine Übersicht über alle angebotenen Lehrstellen bei Repower.

Ihr Kontakt

Rahel Bauer

Human Resources

+41 81 423 7822