Finanzielle Kennzahlen

Die Energiebranche wird auch in Zukunft noch einige Hürden zu bewältigen haben. Im ersten Semester 2016 legte Repower mit der Kapitalerhöhung und der Erweiterung des Aktionariats die Grundsteine für ihre Neuausrichtung. In den kommenden Monaten wird das Unternehmen weiter intensiv an der Strategieumsetzung arbeiten, um für die sich ändernden Rahmenbedingungen im Energiemarkt gerüstet zu sein.

Ergebnis widerspiegelt Umbau der Energielandschaft

Die gesunkenen Energiepreise an den internationalen Märkten und der ungünstige Wechselkurs €/CHF waren die prägenden Faktoren im Geschäftsjahr 2015, das mit einem EBIT von - 69 Millionen und einem Reinverlust von 136 Millionen Franken abschloss. Die Gesamtleistung der Repower-Gruppe sank 2015 um 17 Prozent auf rund 1,9 Milliarden Franken. Bereinigt um Sondereinflüsse belief sich das EBIT auf 12 Millionen Franken, das EBITDA auf 59 Millionen Franken.

Kennzahlen

  Einheit 2015
v.S.
2015 2014 2013 2012* 2011
Gesamtleistung MCHF  1 896 1 896 2 273 2 365 2 372 2 523 
Bilanzsumme MCHF  1 828 1 828 2 126 2 043 2 302 2 367 
Eigenkapitalquote   33 36 39 42 39 
Energiebruttomarge MCHF  185 178 240 255 351 381 
EBITDA MCHF  59 46 77 74 148 167 
EBIT MCHF  12 -69 26 -152 83 76 
Gewinn MCHF  -46 -136 -33 -152 31 54 
Economic Value Added MCHF    -112 -57 -188 -29
Cash Flow aus Geschäftstätigkeit MCHF    17 98 69 54 138 
Nettoverschuldung MCHF    270 234 328 365 281 
Verschuldungsfaktor     4.5 2.6 2.6 2.5 1.7 
FFO / Net debt   4.1 26.8 25.4 24.4 27.1 
CAPEX MCHF    18 20 49 109 86 
Mitarbeiter FTE    632 666 707 746 709
Stromabsatz GWh    17 683 17 423 17 012 15 958 18 864 
Gasabsatz 1000 m³    2 465 066 2 121 461 1 500 614 639 783 591 348

v.S. = vor Sonderfaktoren
*Restated
** Energiebruttomarge 2015, 2014 und 2013 vor Sondereffekten.
***EBITDA 2015, 2014 und 2013 bereinigt um Sonderfaktoren und im EBITDA 2015 und 2013 enthaltene Wertminderungen & EBITDA 2011 ohne Sondereffekt aus Auflösung Rückstellung Transportrechte.
**** EBIT 2015, 2014 und 2013 bereinigt um Sondereinflüsse und Wertminderungen.
***** Vollzeitstellen, ohne Lernende und Vertriebsberater in Italien.

 

 

Weitere Schritte zur Umsetzung der angepassten Unternehmensstrategie prägten das 1. Halbjahr 2016

Repower schloss das erste Semester des Jahres 2016 besser ab als das Vergleichssemester im Vorjahr. Grund dafür sind insbesondere Wertaufholungen auf Kraftwerken in Italien und in der Schweiz sowie die teilweise Auflösung von Rückstellungen für Langfristverträge.

 

Finanzielle Kennzahlen

Aktuelle Finanzberichte

Informieren Sie sich hier im Überblick über den letzten Abschluss von Repower.

Präsentationen und Konferenzen

Aktuelles

  • 24. August 2016 - Telefonkonferenz Ergebnisse 1. Halbjahr 2016

    pdf - 521,5KB

  • 30. Mai 2016 - Repower erweitert mit einer Kapitalerhöhung ihre finanzielle Flexibilität

    pdf - 500,2KB

  • 5. April 2016 - Analysten- und Investorengespräch Geschäftsjahr 2015

    pdf - 598,0KB

IR-News

 
{{media.Date | date:"dd.MM.yyyy"}}

{{media.Title}}

{{media.TextAbstract}}

{{media.TextCallToAction}}

Ihr Kontakt

Brigitte Krapf

CFO

+ 41 81 839 7111
brigitte.krapf@repower.com