17.01.2019

Erfreuliche Geschäftsentwicklung: Repower korrigiert Ergebniserwartung nach oben

Das Geschäftsjahr 2018 entwickelte sich für Repower besser, als noch bei der Publikation der Halbjahresergebnisse erwartet werden konnte. Haupttreiber dieser positiven Entwicklung sind die verbesserte Marktsituation und die erfreuliche Performance des Gaskombikraftwerks Teverola im Dezember 2018. Entsprechend rechnet Repower neu mit einem höheren EBIT als dem bisher angenommenen EBIT von 22 Millionen Franken.

Repower geht gleichwohl davon aus, dass die Rahmenbedingungen schwierig bleiben werden.

Das detaillierte Jahresergebnis 2018 wird am 9. April 2019 veröffentlicht und bei dieser Gelegenheit ausführlich kommentiert.

 

Kontakt

Brigitte Krapf
CFO
T +41 81 839 7111
M +41 78 677 3155
brigitte.krapf@repower.com

Thomas Grond
Leiter Medienstelle
T +41 81 423 7875
M +41 79 814 7772
thomas.grond@repower.com

}