Logo Repower
 

Kundencenter

Smart Meter

Der digitale Nachfolger des herkömmlichen Stromzählers heisst Smart Meter. Bis 2027 installiert Repower in allen Haushalten ihrer Versorgungsgebiete den intelligenten Stromzähler - kostenlos. Die Installation von Smart Metern ist eine gesetzliche Vorgabe der Energiestrategie 2050 und ein Baustein der Energiewende.

Kurz erklärt: der intelligente Stromzähler

Die Verbrauchsmessung mit Smart Metern hält in der Schweiz Einzug.

Vorteile des Smart Meters

24/7
Kontrolle

Immer im Blick

Optimieren Sie Ihren Stromverbrauch dank tagesaktueller Verbrauchswerte. So sparen Sie Strom und Geld.
0
Stromzählerablesungen

Keine Vor-Ort-Besuche mehr

Das Ablesen Ihres Stromzählers durch unsere Spezialisten entfällt. Dank des neuen Smart Meters werden Verbrauchsdaten automatisch übermittelt.
0
Akonto-Abrechnungen

Weniger administrativer Aufwand

Die exakte Zählerablesung macht Akonto-Rechnungen überflüssig. Der effektive Verbrauch wird direkt in Rechnung gestellt.
100
% Sicherheit

Verschlüsselte Daten

Der Smart Meter misst Ihren Stromverbrauch und die Produktion Ihrer Solaranlage. Alle Daten werden verschlüsselt übermittelt. Die Sicherheit Ihrer Daten ist garantiert.

Weshalb Echtzeitdaten

Echtzeitdaten können einen markanten Stromspareffekt mit sich bringen. Pilotprojekte zeigen, dass der Stromverbrauch in Privathaushalten um bis zu sechs Prozent reduziert werden kann. Repower visualisiert dank der Eigenentwicklung SMARTPOWER Echtzeitdaten und erkennt Stromfresser in Sekundenschnelle. 

Ihre Echtzeitdaten in MIAENERGIA

Smart Meter erhöht den Nutzen Ihres MIAENERGIA-Kontos. Im Kundenportal sehen Sie jederzeit Ihren Verbrauch und können diesen analysieren. Sie erkennen Geräte mit übermässigem Stromverbrauch und können entsprechende Sparmassnahmen ergreifen.

Ablauf der Smart-Meter-Installation

Vor der Installation

Repower informiert Sie rechtzeitig über den anstehenden Zählerwechsel. Sie müssen nichts weiter unternehmen. Unmittelbar vor dem Wechsel empfehlen wir Ihnen, empfindliche Geräte vorsorglich auszuschalten. Zudem sollten keine Geräte und Maschinen während des Stromunterbruchs eingeschaltet werden (Gefahren bei Netzwiedereinschaltung).

Während der Installation

Es ist möglich, dass der Strom für den Wechsel des Stromzählers für rund eine halbe Stunde abgestellt werden muss. Dies zur Sicherheit unserer Installateure.

Nach der Installation

Wir empfehlen Ihnen zu kontrollieren, ob strombetriebene Uhren und weitere Geräte allenfalls neu eingestellt werden müssen.

FAQ

Haben Sie Fragen?

Sie suchen nach weiteren Informationen? Gerne sind wir persönlich für Sie da.

Kontakt

Montag - Donnerstag
08.00 - 12.00 und 13.30 - 17.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Sollten wir energieautarke Gebäude bauen?

In Zeiten hoher Energiekosten und drohender Versorgungsengpässe tönt es attraktiv, unabhängig vom öffentlichen Stromnetz leben zu können. Doch aus systemischer Sicht sind damit auch Nachteile verbunden.