Ihre Stromrechnung im Detail

Ihre Stromrechnung gestaltet Repower nach den Vorschriften des Stromversorgungsgesetzes, Strom VG, Art. 12.

 

Seite 1
Auf Seite 1 Ihrer Stromrechnung finden Sie
• eine Zusammenfassung der Kosten für Ihr Objekt,
• den Einzahlungsschein (nicht auf E-Rechnungen oder beim Lastschriftverfahren)
• und bei mehreren Objekte in einer Rechnung, das Gesamttotal.

 

Seite 2
Der Seite 2 entnehmen Sie
• alle Details und die verschiedenen Positionen Ihres Objektes, nach den Vorschriften des Energiegesetzes aufgeschlüsselt.
• die Netz-, als auch die Energiekosten. (Die Netznutzung umfasst den Gebrauch der Netzinfrastruktur, um die Elektrizität vom Kraftwerk zur Kundschaft zu liefern. Die Energielieferung bezeichnet die eigentliche elektrische Energie.)

 

Die Abschlussrechnung
Die Abschlussrechnung basiert auf der an Ihrem Objekt bzw. der Messstelle vorgenommenen Ablesung. Sie erhalten anfangs und Mitte Jahr eine Abschlussrechnung. Erfolgt die Ablesung ausserhalb der normalen Bezugsperiode, beispielsweise auf Ihren Wunsch, erhalten Sie ebenfalls eine Abschlussrechnung.

 

Die Teilrechnungen
Teilrechnungen erhalten Sie zwischen Ihren definitiven Abschlussrechnungen, im Februar, Mai, August und November. Der Betrag einer Teilrechnung beläuft sich auf ca. einen Viertel eines Jahresbetrages. Der Betrag wird anhand Ihrer Kosten in der Vorjahresperiode berechnet. Die Teilrechnungen werden in der folgenden Abschlussrechnung vom Total abgezogen.

 

Beispielhafter Aufbau einer Stromrechnung

 

Kundendaten

Ihre Kundendaten enthalten Informationen, welche eine rasche und exakte Bearbeitung allfälliger Rückfragen ermöglichen.

Adresse und Zahlungsverkehr

Hier finden Sie unsere Adresse sowie detaillierte Angaben zum Zahlungsverkehr. Wenn Sie ein Lastschriftverfahren oder die Rechnungszustellung per E-Mail wünschen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Über Ihr online Bank- oder Postportal können Sie ausserdem die E-Rechnung aktivieren.

Vertragspartner / Zustelladresse

Die Zustelladresse entspricht normalerweise dem Vertragspartner. Wünschen Sie eine separate Zustelladresse, stehen die Details zum Vertragspartner oberhalb der Bezugsperiode.

Bezugsperiode / Fälligkeit

Hier finden Sie die Bezugsperiode, welche den Zeitraum der Abrechnung definiert sowie die Fälligkeit der Rechnung.

Vorauszahlungen / Teilrechnungen

Haben Sie Vorauszahlungen geleistet, beziehungsweise Teilrechnungen bezahlt, oder besteht noch ein Guthaben aus vorangehenden Abrechnungen, werden diese hier aufgeführt.

Rechnungstotal

Zu bezahlender Betrag inklusive Mehrwertsteuer.

Objektinformation

Die vorliegende Rechnung bezieht sich auf das hier definierte Objekt. Bei Sammelrechnungen oder Messkreisen finden Sie die Informationen zum Objekt auf der zweiten Seite. Details zum Objekttotal finden Sie auf den folgenden Seiten.

Informations-Box

Hier finden Sie zusätzliche Informationen, Tipps oder spezielle Angebote.

Objektinformation

Die vorliegende Rechnung bezieht sich auf das hier definierte Objekt. Bei Sammelrechnungen oder Messkreisen finden Sie die Informationen zum Objekt auf der zweiten Seite. Details zum Objekttotal finden Sie auf den folgenden Seiten.

Ableseperiode

Die Ableseperiode gibt den Zeitraum für die Abrechnung an. Dies sind die effektiven Tage zwischen den Ablesungen. Da nicht alle Zähler zur selben Zeit abgelesen werden, kann der Zeitraum von der Bezugsperiode (Seite 1 Ihrer Rechnung, Punkt 4) abweichen.

Preismodell

Hier finden Sie Ihr aktuelles Preismodell. Einen Preisvergleich ermöglicht Ihnen der Preisrechner auf unserer Webseite www.repower.com.

Die Energiebezugsmenge wird durch Ihren Stromzähler erfasst, nach Tages- und Nachtpreis ausgewiesen und nach entsprechendem Preismodell verrechnet. – SIMPLEX: Einheitspreis – DUPLEX/DUPLEX Plus: Tagespreis /Nachtpreis (Plus) – Grosskunde: Tagespreis /Nachtpreis

Preismodell

Hier finden Sie Ihr aktuelles Preismodell. Einen Preisvergleich ermöglicht Ihnen der Preisrechner auf unserer Webseite www.repower.com.

Die Energiebezugsmenge wird durch Ihren Stromzähler erfasst, nach Tages- und Nachtpreis ausgewiesen und nach entsprechendem Preismodell verrechnet. – SIMPLEX: Einheitspreis – DUPLEX/DUPLEX Plus: Tagespreis /Nachtpreis (Plus) – Grosskunde: Tagespreis /Nachtpreis

Energielieferung

Als Energielieferung wird die bezogene elektrische Energie bezeichnet. Hier sehen Sie den prozentualen Anteil pro Stromprodukt. Seit dem 1.1.2009 können alle Kunden mit einem Jahresbezug (je Messpunkt) von grösser als 100 000 kWh ihren Energielieferanten, unabhängig von ihrem Netzbetreiber, wählen. Deshalb werden Netznutzung und Energielieferung auf der Rechnung separat ausgewiesen.

Netznutzung

Die Netznutzung umfasst den Gebrauch der Netzinfrastruktur, um die Elektrizität vom Kraftwerk zu Ihnen zu liefern.

Bei Detailkunden gilt ein pauschaler monatlicher Netzgrundpreis. Bei Geschäftskunden bezieht sich dieser auf die maximal bezogene Leistung in kW und wird Netzleistungspreis genannt.

swissgrid SDL: Systemdienstleistungen (SDL) sind durch die nationale Netzgesellschaft (swissgrid) erbrachte, notwendige Hilfsdienste für den sicheren Betrieb der Netze. Diese umfassen insbesondere Systemkoordination, Bilanzmanagement, Primärregelung, Schwarzstart- und Inselbetriebsfähigkeit von Erzeugern, Spannungshaltung (inkl. Anteil von Blindenergie) und betriebliche Messungen auf der Höchstspannungsebene.

Abgaben

Alle Abgaben werden im Auftrag der jeweiligen Parteien erhoben und an diese weitergeleitet.

Gemeinde: Nutzung von öffentlichem Grund und Boden

Ihre Standortgemeinde erteilt der Repower den Auftrag, in Ihrer Gemeinde Energie zu verteilen. Dieser Auftrag und die damit verbundene Nutzung von öffentlichem Grund und Boden für die Erstellung und Erweiterung der Netzinfrastruktur wird in dieser Abgabe an die Gemeinde abgegolten. Die Höhe dieser Abgabe liegt im Ermessen der Gemeinde. Wo die Gemeinde diese Entschädigung nicht behält und an die Strombezüger weitergibt, erfolgt eine Rückerstattung.

Bund: Kostendeckende Einspeisevergütung (KEV)

Das revidierte Energiegesetz (Art. 7a) schreibt vor, dass die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2030 um mindestens 5400 GWh zu erhöhen ist. Jährlich sollen dafür rund 320 Millionen Franken zur Verfügung stehen. Dieses Geld wird als KEV für die Förderung von Wasserkraft, Photovoltaik, Windenergie, Geothermie sowie aus Biomasse vorgesehen und wird von der swissgrid (nationale Netzgesellschaft) beaufsichtigt.

Kostenverhältnis

Hier sehen Sie aus welchen Teilen Energie, Netz und Abgaben sich die Gesamtkosten Ihrer Rechnung zusammen setzen.

Rechnungstotal

Zu bezahlender Betrag inklusive Mehrwertsteuer.

Tages- und Nachtpreiszeit

Ist bei Ihrem Objekt das Preismodell DUPLEX oder DUPLEX Plus hinterlegt, setzen Sie Geräte, die viel Energie benötigen, bevorzugt nach 20.00 Uhr ein. Somit sparen Sie während der günstigen Nachtpreis-Zeit Geld.

Vergleich Stromverbrauch (Detailkunden)

Hier sehen Sie wie viel Strom Sie in dieser Abrechnungsperiode im Vergleich zu den Vorperioden (falls vorhanden) gebraucht haben.

Vergleich Stromkosten (Detailkunden)

Hier sehen Sie wie hoch Ihre Kosten im Vergleich zu den Vorperioden (falls vorhanden) sind.