Die Repower-Aktie

Seit dem 29. April 2016 sind die Repower-Titel auf der Plattform OTC-X der Berner Kantonalbank kotiert. Am 23. Mai 2016 - nach der Dekotierung von der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange - wurden die Inhaberaktien und Partizipationsscheine von Repower in Einheitsnamenaktien umgewandelt. 16,64 Prozent der Aktien befinden sich im Free Float und sind an der OTC-X-Plattform der Berner Kantonalbank handelbar. Zusätzlich sind die Repower-Titel auf der Plattform der Zürcher Kantonalbank und von Lienhardt und Partner abrufbar.

Performance und Kennzahlen 

Performance der Repower-Aktie, wichtiger Indizes, Kennzahlen und Dividenden

Performance ab 2018

in % 2018
 Repower Einheitsnamenaktie1 14.93
 SMI-Index -11.07 
 STOXX Europe 600 Utilities -1.70

 

1) Seit 24.05.2016 Einheitsnamenaktie

Dividenden

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung vom 15. Mai 2019 für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividenden-Ausschüttung von CHF 0.50 pro Einheitsnamenaktie aus den Reserven aus Kapitaleinlagen.

 

Weitere Informationen auf dem

Online-Report 2018

Weitere Informationen über den Repower-Aktienkurs finden Sie auf dem

Online-Report 2018

Aktionariat

Aktionäre mit wesentlichen Beteiligungen

Am Aktienkapital von 7 390 968 Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 1.00 sind folgende Parteien beteiligt:

  • die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) mit 29,83 Prozent,
  • der Kanton Graubünden mit 21,96 Prozent,
  • UBS Clean Energy Infrastructure KGK (UBS-CEIS) mit 18,88 Prozent,
  • die Axpo Holding AG, Baden (Axpo) mit 12,69 Prozent.
  • 16,64 Prozent der Aktien befinden sich im Free Float (Details zum Aktienhandel unter «Kurse»).

Die vier Aktionäre mit wesentlichen Beteiligungen sind untereinander mit einem Aktionärsbindungsvertrag verbunden.


Weitere Informationen über das Repower-Grundkapital finden Sie auf dem

Online-Report 2018

Ihr Kontakt

Brigitte Krapf

CFO

+ 41 81 839 7111