29.11.2019

Felix Vontobel verlässt Repower und wird Mitglied der Eidgenössischen Elektrizitätskommission ElCom

Am Mittwoch, 27. November 2019, hat der Bundesrat Felix Vontobel als neues Mitglied der ElCom gewählt. Per Ende Juni 2020 wird er Repower verlassen und ab Anfang Juli 2020 die Tätigkeit bei der ElCom aufnehmen.

Felix Vontobel trat 1987 in die damalige Kraftwerke Brusio AG ein. Von 1992 bis 2017 war er Mitglied der Geschäftsleitung und ab 2001 auch stellvertretender CEO der Repower.

«Ich freue mich sehr über die Wahl von Felix Vontobel in die ElCom und gratuliere ihm herzlich. Gleichzeitig bedauere ich es ausserordentlich, dass wir mit ihm eine geschätzte und sehr kompetente Führungspersönlichkeit verlieren werden», sagt Roland Leuenberger, CEO der Repower AG.

Die ElCom ist die von der Landesregierung gewählte, unabhängige Regulierungsbehörde im Elektrizitätsbereich. Die Kommission setzt sich aus fünf bis sieben Mitgliedern zusammen, die von einem Fachsekretariat, bestehend aus rund 45 Spezialisten in den Gebieten Recht, Ökonomie und Technik, unterstützt werden.

Die wichtigsten Aufgaben der ElCom sind die Überwachung der Sicherheit der Stromversorgung und die Prüfung von Netz- und Energietarifen. Ausserdem fallen die Bestimmung der Verfahren für die Zuteilung von Netzkapazitäten, die Beaufsichtigung von swissgrid und des Stromgrosshandels sowie die Vermittlung bei Streitigkeiten in den Kompetenzbereich der ElCom. Mit Inkrafttreten des neuen Gasversorgungsgesetzes soll die ElCom auch die Regulierung der Gasversorgung übernehmen.

 

 

Kontakt

Thomas Grond

Leiter Medienstelle Repower

T +41 81 423 78 75
M +41 79 814 77 72

thomas.grond@repower.com

 

 

 

               

}