Logo Repower
 

Kundencenter

Ökofonds Repower

Ökofonds von Repower finanziert nachhaltige Projekte

09. Januar 2024

Mit ihrem Ökofonds unterstützt Repower nachhaltige Projekte von Privatpersonen, Unternehmen, Vereinen und anderen Organisationen. Anfragen für Beiträge können direkt bei Repower eingereicht werden. Möglich machen diese Unterstützung Kundinnen und Kunden, die naturemade-zertifizierten Strom beziehen.

Der Ökofonds von Repower fördert Projekte, die einen positiven Beitrag zur Umwelt und zum Klimaschutz leisten, die Biodiversität fördern, ökologische Energie produzieren oder neue Technologien und Speichermöglichkeiten erforschen.

Gespiesen wird der Ökofonds über den Verkauf von naturemade-zertifiziertem Strom, den unsere Kundinnen und Kunden beziehen. Für jede Kilowattstunde Strom, die über ein naturemade-zertifiziertes Stromprodukt verkauft wird, gehen 0,7 Rp in den Repower-Ökofonds. Mit dem Gütesiegel naturemade sind die Stromprodukte PUREPOWER, SOLARPOWER, NATURAPOWER und VERDEPOWER zertifiziert.

Aus Graubünden für Graubünden

Der Ökofonds von Repower unterstützt Projekte, die im Versorgungsgebiet von Repower oder im Kanton Graubünden liegen und den Kriterien des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE) entsprechen. Der Umfang der Unterstützung aus dem Ökofonds wird von Fall zu Fall beurteilt. Sowohl eine Teilübernahme als auch eine komplette Übernahme der Kosten bei kleineren Projekten ist möglich. Die Wiederherstellung von naturnahen Flüssen und Bächen können beispielsweise über den Ökofonds gefördert werden, aber auch die Begrünung von Dächern als Beitrag zu mehr Biodiversität.


Projekte für den Ökofonds können direkt über die Webseite von Repower angemeldet werden www.repower.com.

Haben Sie Fragen?

Sie suchen nach weiteren Informationen? Gerne sind wir persönlich für Sie da.

Kontakt Medienstelle