Logo Repower
 

Kundencenter

Temporärer Netzanschluss

Ob Bau- oder temporäre Anschlüsse – vom Baukran bis zum Kuchenstand – wir schliessen (fast) alles an. Ihr Elektroinstallateur meldet uns den gewünschten Anschluss mit einer Installationsanzeige an.

Der temporäre Netzanschluss

Ein temporärer Netzanschluss sorgt dafür, dass Bauprojekte oder Events mit Strom versorgt werden. Je nach Grösse des Bauprojekts oder des Events offerieren wir verschiedene Varianten. 

Wer ist für was verantwortlich?

Die Schnittstelle zwischen dem Verantwortungsbereich der privaten, provisorischen Installation und dem Versorgungsnetz bildet unser bewährter Netzanschlusskasten mit integrierter Messung (NAK). Ab hier tragen Sie als Kundin oder Kunde die Verantwortung für die Sicherheit sämtlicher angeschlossener Installationen.

Sicherheit

Provisorien können einfacher erstellt werden als definitive Installationen. Die Anforderungen an die Sicherheit dürfen jedoch nicht vermindert werden. Die Installationen müssen ab den Anschlussklemmen des Netzanschlusskastens (NAK) von der Fachperson kontrolliert werden. Bleiben Provisorien länger als sechs Monate in Betrieb, muss zusätzlich eine unabhängige Abnahmekontrolle erfolgen.

Normen für die Bauprovision

Seit 2007 gelten neue Minimalanforderungen für Provisorien. Ältere Baustromverteiler müssen dem Stand der Technik angepasst werden, und bei der Wahl der Verlegeart muss auf die richtige Kabelwahl geachtet werden.

Netzanschluss: Melden Sie uns Ihr Projekt

Melden Sie uns Ihr Projekt und wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Haben Sie Fragen?

Sie suchen nach weiteren Informationen? Gerne sind wir persönlich für Sie da.

Kontakt

Montag - Freitag
09:00 - 11:00 und 14:00- 16:00 Uhr