Repower bleibt Alligator-Sponsorin

Repower verlängert ihren Sponsoringvertrag mit dem Unihockey-Spitzenverein Alligator Malans. Damit gesichert sind auch die kommenden Austragungen des Juniorenturniers Repower Cup.

Es ist ein Bekenntnis für den Sport und die Region. Und gleichzeitig Zeichen einer guten Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Repower verlängert ihren Vertrag als Co-Sponsorin von Alligator Malans. Und das nicht nur für ein, sondern gleich zwei Jahre bis 2024. Repower will damit ihrer gesellschaftlichen Verantwortung als Energieunternehmen gerecht werden und gleichzeitig dem regionalen Sport einen Extra-Schub verleihen. Denn das Spitzenteam aus Malans symbolisiert Werte wie Talentförderung, die für Graubünden und Repower im Allgemeinen stehen.

Dank der Vertragsverlängerung kommt deshalb nicht zuletzt und im Besonderen der Sportnachwuchs auf seine Kosten. Das Unihockey-Nachwuchsturnier Repower Cup wird dank der Zusammenarbeit mit Alligator Malans fix sowohl 2022 als auch 2023 stattfinden. Und beide Male sind strahlende Gesichter garantiert, wenn die Junioren wieder die Möglichkeit bekommen, Autogramme von «ihren» Alligator-Stars zu sammeln und auf dem Feld selbst um grosse und kleine Pokale zu spielen.

 

Local first

Seit Jahren unterstützt Repower diverse Anlässe, Vereine und Verbände in den Bereichen Sport und Kultur aus ihrem Versorgungsgebiet. Darüber hinaus erhalten auch soziale Projekte die Unterstützung von Repower.

Sport

}